News

15 Mai 2017

Berendsen eröffnet modernisierten Standort in Dietzenbach

Die Welt in 12 Monaten um 180° drehen? Hier steht wie's geht.

12 Monate sind vergangen, seit sich die Welt in Dietzenbach gedreht hat. In insgesamt 10 Bauabschnitten wurde der Kraftakt bewältigt, den gesamten Produktionsfluss um 180 Grad zu drehen, ohne dass Kunden davon beeinträchtig wurden. Dies feierte die Berendsen Textilservice GmbH zusammen mit Kunden, externen Partnern und Vertretern der Stadt Dietzenbach.

Nachdem in den letzten Jahren die Maschinen und Gebäude veraltet waren und durch das starke Wachstum im Neukundengeschäft die Kapazitätsgrenzen schnell näher rückten, war es Zeit zu handeln. „Berendsen als gesamtes Unternehmen ist auf Wachstumskurs. Mit unseren Maßnahmen deutschlandweit und vor Allem mit der Erweiterung und Modernisierung hier in Dietzenbach reagieren wir auf die gestiegene Nachfrage und rüsten uns für weiteres starkes Wachstum“, sagte Markus Schad, Geschäftsführer der Berendsen Textilservice GmbH.

Dietzenbach

Obwohl der Umbau während des laufenden Betriebes stattfand, wurden sogar neue Kunden aufgenommen und reibungslos in den Produktionsalltag integriert. „Durch den unermüdlichen Einsatz unserer Mitarbeiter hier in Dietzenbach haben wir es nicht nur geschafft, unsere Kapazitäten zu verdoppeln und die gesamte technische Einrichtung nach unserem zertifizierten Energiemanagement auszulegen, sondern auch die Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter deutlich zu verbessern“, berichtete Niederlassungsleiter Klaus Spengler stolz. So wirkt sich das innovative LED-Beleuchtungskonzept positiv auf die Arbeitsatmosphäre aus: Die Gefahr von psychischen Erkrankungen wird deutlich reduziert. Als technische Neuerung wurde eine automatische Sortieranlage integriert, die eine fehlerfreie Zuordnung und Sortierung der Bekleidung garantiert.

Zu den Feierlichkeiten waren Kunden und externe Partner, sowie Herr Jürgen Rogg, der Bürgermeister der Stadt Dietzenbach, geladen. Alle hatten die Gelegenheit, das neue Produktionsgebäude und die Bearbeitung der Wäsche hautnah zu betrachten. Darüber hinaus stellten sich neben dem Vorstand der Berendsen Textilservice GmbH auch James Drummond, CEO der Berendsen plc. und Baba Devani, Managing Director Workwear, den Fragen der Gäste und Kollegen.
Mit der Fertigstellung wurde in Dietzenbach das tägliche Waschvolumen um rund 40% erhöht, damit die knapp 1.600 Lieferstellen in der Region bestmöglich beliefert werden können.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie Ihren Besuch auf unserer Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und deren Verwaltung finden Sie in unserer Cookie-Policy und der Datenschutzerklärung.