Gebrauchsanweisung

Die folgenden Gebrauchshinweise beziehen sich auf Schutzkleidung des Herstellers Berendsen Sourcing AB – siehe eingenähtes CE-Etikett mit  Angabe der betreffenden Normen.

Sämtliche Schutzkleidung, auf  die sich  diese Gebrauchsanweisung bezieht, ist laut  EG-Richtlinie 89/686/EWG gefertigt. Die Kleidung erfüllt die Anforderungen der  EU-Standards für  Schutzkleidung einschl. der Spezifikationen (siehe unten) auf  den entsprechenden Etiketten.

GEBRAUCH, PFLEGE  und WARTUNG – allgemeine Hinweise

Falscher Gebrauch gefährdet die eigene Sicherheit und  entbindet den Hersteller von  jeglicher Haftung! Der  Hersteller haftet nicht für  die Folgen eines unkorrekten Gebrauchs der  Kleidung.

Für  die persönliche Sicherheit ist schadhafte Kleidung mit dem gleichen Material auszubessern oder gänzlich auszutauschen.

- Gute  Sichtbarkeit

Die Kleidung muss  sauber gehalten werden, um  ihre  Schutzwirkung zu erhalten. Die zulässige Anzahl von  Reinigungen wurde durch Labortests ermittelt. Verschmutzte oder verschlissene Kleidung darf nicht getragen werden. Nach jeder Reinigung ist eine Überprüfung der Leucht- und  Rückstrahlungsfähigkeit der Kleidung vorzunehmen.

- Flammhemmung

Die Kleidung muss  korrekt getragen werden, d. h. die Kleidung bzw. Kleidungskombination muss  gut geschlossen sein. Hosen und  ärmellose Blaumänner sind  zusammen mit Jacke od. Hemd zu tragen; diese müssen gleiche Schutzeigenschaften haben. Ein solches Hemd ist beim Schweißen über der  Hose  zu tragen. Kleidung mit rückseitigen Belüftungsschlitzen bietet besseren Schutz. Achten Sie darauf, dass sich  die Kleidung nicht in Maschinen usw. verfängt!

Die flammenhemmende Eigenschaften der  Kleidung verringert sich, falls die Schutzkleidung entzündbaren Schmutz aufweist.

- Chemikalienschutz

Fluorkohlenstoff-behandelte Kleidung (für begrenzten Chemikalienschutz – siehe  Etikett) muss  regelmäßig  in einem kontrollierten Reinigungs- und Trocknungsprozess erneut fluorkohlenstoff-behandelt werden (am besten nach  jeder Reinigung), damit die Abweisungsfähigkeit erhalten bleibt.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit darf die Schutzkleidung nur von Wäschereien für Berufskleidung gereinigt werden!

Die oben aufgeführten Arten von  Schutzkleidung werden von Berendsen Sourcing AB (Schweden) entwickelt und gefertigt. Das Finnische Institut für Arbeitsschutz, Abt. Nr. 0403 für persönliche Schutzausrüstung, hat die Produkte gemäß Richtlinie 89/686/ EWG einschl. Ergänzungen CE-geprüft. (2014-02-11)